Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Veränderung auf der Zunge?!

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Guten Abend,

ich habe heute eine Art Ausschlag auf der Zunge meines 23. Monate alten Sohn festgestellt...
Was kann das sein?!
Es ist etwas erhaben und rund der äußere "Ring" ist von der Farbe her weißlich und der innere Bereich ist dunkelrot...
Manchmal sagt er das er Haare im Mund hat - aber das hat er nicht...
Er hatte es schon mal aber da ging es von allein weig und ich habe mir nichts weiter bei gedacht - aber nun ist es erneut an der selben Stelle wieder gekommen...
Er hat zwar grad eine Erkältung aber ich kann mir nicht wirklich vorstellen dass es davon kommt.. denn beim letzten Mal war er gesund...kein fieber oder der gleichen...
Weiß jemand was das sein könnte und was ich da machen soll?!
Ach ja er nimmt zum Einschlafen Silikonsauger...kann mir aber nicht vorstellen dass es davon kommt, denn dann müßte er es ja ständig haben..

Vielen Dank im voraus.
ChaosMama

von ChaosMama am 09.07.2003, 22:25 Uhr

 

Antwort auf:

Veränderung auf der Zunge?!

Genau das denke ich auch. Bitte zeigen Sie die Verändreungen einem Arzt.
Liebe Grüsse
S.reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 10.07.2003

Antwort auf:

Veränderung auf der Zunge?!

mein sohn hatte vor 5 wochen auch einen solchen ausschlag auf der zunge. der arzt hat einen abstrich gemacht weil ein solcher ausschlag auf eine infektion hindeuten kann. nach 3 tage wussten wir das er pneumokokken hatte und mit antibiotika behandelt werden muss. vielleicht solltest du auch mal einen arzt anrufen und seine meinung einholen. mfg.

von chris1966 am 10.07.2003

Antwort auf:

Veränderung auf der Zunge?!

Hi, natürlich ist es sicher immer besser mal draufgucken zu lassen aber mein Sohn hat das vor kurzem auch entwickelt und das war genauso wie Du das bei Deinem beschrieben hast. Die Ärztin meinet das könnte eine Art Kontaktallergie oder reizung sein also wenn die Zunge mit was in Verbindung kommt was sie nicht kennt bzw. nicht verträgt. Wir bräuchten aber keine Medizin deswegen zu nehmen, dem Kleinen gehts ja nicht schlecht dabei. Doch wie gesagt ich bin ja kein Arzt...sag mal Bescheid was dabei rausgekommen ist ok?
Alles Gute, Petra

von Petra am 06.08.2003

Antwort auf:

Veränderung auf der Zunge?!

Hallo,
mein Sohn (12 Monate) hat auch ab und zu diese kleinen "Ringe" auf der Zunge, zum ersten Mal mit 7 Monaten aufgetreten, kommt etwa 1x pro Monat vor und ist nur während etwa 2 Tagen sichtbar. Ihm geht es prima, er hat kein Fieber, und isst und trinkt alles, weswegen ich mir eigentlich keine Sorgen mache.
Meine Schwiegermama und Mama meinten beide, es könnte auch die sog. Landschaftszunge sein- aber darüber kann ich nichts im internet finden.
Sie meinten, das könnte einen Mangel anzeigen...?!
Bin weiter neugierig was es sein könnte.
LG
Silke

von Silke am 04.09.2005

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.