Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Unverträglichkeit von Kuhmilch

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Bei unserem 13-monatigen Sohn vermuten wir eine Kuhmilchunverträglichkeit. Er hat wiederholt auf Milch mit Durchfall reagiert. Seitdem wir die Milch weglassen nur Joghurt oder Quark geben (darauf reagiert er nicht), ist alles wieder o.k.. Meine Frage ist nun, ob man das beim Kinderarzt überprüfen lassen sollte, ob es an der Milch liegt, oder machen wir einfach weiter wie bisher und verzichten auf Kuhmilch. Zur Zeit wird er noch abends gestillt, so dass die Nährstoffversorgung sichergestellt ist. Aber was ist wenn er abgestillt ist?
Danke für Ihre Mühe!
Viele Grüße
Karin

von Karin am 12.09.2001, 13:56 Uhr

 

Antwort auf:

Unverträglichkeit von Kuhmilch

Liebe Karin,
das klingt tatsächlich nach Lactoseintoleranz/ Kuhmilchunverträglichkeit. Dazu passt auch, dass er Joghurt verträgt.
Als Alternative wäre Sojamilch zu empfehlen.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 13.09.2001

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.