Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Umstellung auf HA-Nahrung

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Frau Dr. Reibel,

Meine Tochter ist jetzt dreieinhalb Monate alt. Leider gab es beim Stillen Probleme, so dass ich von Anfang an zufüttern mußte. Ich habe eine PRE-Nahrung mit LCP verwendet. Bei der U4 hat der Arzt empfohlen, sofort auf eine HA-Nahrung umzusteigen, da meine Tochter eine Neigung zu Neurodermitis zeigt (rote trockene juckende Hautstellen). Die neue Nahrung schmeckt etwas bitter und meine Tochter hat sie vehement abgelehnt. Haben Sie Tipps zur Umstellung, z.B. erst einmal Mischen mit der gewohnten Nahrung oder ähnliches?

Vielen Dank!

von Sandra am 23.02.2005, 16:10 Uhr

 

Antwort auf:

Umstellung auf HA-Nahrung

Mischen ist eine gute Idee!
fangen Sie mit 75% alter Nahrung und 25% neuer Nahrung an und steigern SIe dies zunehmend in die HA-Nahrungsrichtung.Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 24.02.2005

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.