Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

trockener Ausschlag

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Guten Tag Fr. Reibel

Mein Sohn (21 Mt.)hat einen trockenen, fleckigen Ausschlag an beiden Unterarmen und an einem Unterschenkel. Nun sind auch 2 kleine solche Stellen am Bauch und am Rücken entstanden. Am Hals hat er auch Pickelchen, die mal stärker, mal schwächer sind.
Jucken tuts wahrscheinlich nicht, da mein Sohn nicht kratzt.
Ich creme ihm Linola mehrmals tägl. ein.
Mein Mann hat ND.
Ist dies nun das Anfangsstadium oder könnte sich eine Allergie so äussern? Soll ich ihn nun mittels Bluttest testen?
(Inzwischen habe ich den Eindruck, dass die Kuhmilcheiweissunverträglichkeit bereits mit den anderen Symptomen besser ist.) Oder kann das über die Haut sehr lange dauern bis es sich bessert?
Danke für Ihre Antwort (KA erklärte leider nicht sehr viel zu diesem Hautausschlag.)

von Jeannine am 14.03.2001, 20:52 Uhr

 

Antwort auf:

trockener Ausschlag

Liebe jeanine, das kann eine milde Form der ND sein. Mit dem Eincremen ist das gut, da auch wenn man die Ursache kennt, trotzdem gefettet werden muß.
Einen Bluttest würde ich auf jeden Fall durchführen um Sensibilisierungen zu sehen und evtl. auch festzustellen ob Nahrungsmttel eine Rolle spielen.
Liebe Grüße
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 14.03.2001

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.