Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Trinkmenge?

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo, ich habe eine Tochter die heute genau 9 Monate alt wird. Sie trinkt seit ungefähr 3 Wochen nur noch zwei Milchflaschen mit ungefähr so 150-200ml, (Bambinchen2) da sie auf Kuhmilch allergisch reagiert. Trinkt am Tag verteilt ung.150ml Saft, Tee oder Wasser. Meine Frage, reicht ihr die Flüssigkeit am Tag, bzw. reicht ihr die Milch die sie am Tag trinkt? Wieviel Milch sollten die Kinder mit diesem Alter eigentlich trinken? Sie Steht auch seit drei Wochen auf dem gleichen Gewicht.
Im voraus möchte ich mich für Ihre Antwort bedanken.
Mfg, christine mit Tochter Paula.

von Christine am 11.08.2004, 09:25 Uhr

 

Antwort auf:

Trinkmenge?

Die trinkmenge ist sehr unterschiedlich bei jedem Kind, entscheidend ist, dass der Stuhlgang klappt und die Windeln vom Urin gut nass werden, denn sonst haben die Nieren zu wenig Flüssigkeit um Giftstoffe auszuscheiden.
Milchmange wird mit 300-400ml angegeben und dazu zählen auch andere Produkte, wie Joghurt oder Sojamilchprodukte.
Bei Gewichtsstillstand würde ich allerdings nochmal den Arzt aufsuchen, wenn es zusätzliche Symptome gibt.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 12.08.2004

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.