Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Trinken und Allergie

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Guten Morgen!
Meine Tochter ist nun 1 Jahr alt. Sie ist stark allergiegefährdet durch mich. Deswegen muß ich noch auf viele Nahrungsmittel besser verzichten. Wann darf ich denn mit Milch anfangen? Momentan bekommt sie immer nur Saft, welcher stark mit Wasser verdünnt ist. Wir Eltern trinken gerne Karokaffe, darf sie das evtl auch trinken? Sie hat auch Neurodermitis. Können Sie mir da Auskunft und Tipps geben?
Vielen Dank

von Manja am 12.06.2003, 07:15 Uhr

 

Antwort auf:

Trinken und Allergie

nach dem 1. Jahr nimmt die Wahrscheinlichkeit auf nahrungsmittel zu reagieren schon fast wieder ab. Solange sie nicht wissen, ob überhaupt eine Kuhmilchallergie vorliegt, sollten sie einmal mit einet sehr klienen Menge anfangen. Denn es muss ja auch der Calcium- und Eiweisshaushalt gedeckt werden.
Liebe Grüsse#
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 14.06.2003

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.