Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Tierallergie

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

meine Tochter ist gerade zwei Jahre alt geworden.Den Rauhhaardackelmischling haben wir siet sieben Jahren, also für sie von Anfang an.Seit letztem Jahr September hatte sie vier Bronchitis, wobei zwei spastisch waren.Jetzt hat sie wieder eine Bronchitis, wir waren jeden Tag zum Abhorchen .Heut war es so schlimm, dass meine Kiderärztin meinte , dies sei allergiesch bedingt und ich sollte die ganzen Haustiere (Vogel, Meerschweinchen, Hund) weggeben. Ein Allergietest wäre noch zu früh. Gibt es wirklich keine Möglichkeit, dies zu testen? Für eine Antwort wäre ich dankbar.

von PETRA am 30.04.2003, 20:55 Uhr

 

Antwort auf:

Tierallergie

Liebe Petra,
wichtig ist festzustellen, ob die Beschwerden in Verbindung it einem Infekt auftreten, oder ob es sich um ein Geschehen des ganzen Jahres handelt.
Ein Allergietest (Bluttest) kann jetzt gemacht werden, er gibt zumindest Anhaltspunkte.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 01.05.2003

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.