Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Tagespflegeplatz mit Katzen?

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Liebe Frau Reibel,
meine Tochter ist jetzt 6 Monate alt, und ich suche verzweifelt nach einer geeigneten Tagesmutter.Nun habe ich einen Platz für sie gefunden, aber in dem Haushalt gibt es drei Katzen. Da ich gegen Katze allergisch bin, obwohl ich jahrelang einen hatte,bin ich unsicher. Kann durch die Katzen auch die Allergie gefördert werden, und haben Kinder in dem Alter schon solche Allergien?

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen, Kerstin

von olo2000 am 05.06.2002, 18:29 Uhr

 

Antwort auf:

Tagespflegeplatz mit Katzen?

Allergien werden nicht 1:1 weitergegeben, aber natürlich besteht bei ihrer Tochter eine Allergigefahr.
Katzenhaare sind starke Allergene , können also schon bei stark allergiegefährdeten sensibilisieren, ob das aber konkret bei Ihrem Kind der Fall ist, kann keiner vorhersagen.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 05.06.2002

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.