Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

sonnenschutz bei baby mit neurodermitis

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

hallo frau dr. reibel,

meine tochter lara ist 6 monate alt und hat neurodermitis.

der behandelnde hautarzt hat uns als sonnenschutz das produkt "microsonne 20" (Integrale Lichtschutzlotion auf Mikropigmentbasis) empfohlen. am ersten tag ging damit noch alles gut. aber gestern war sie an den eingecremten stellen (gesicht, arme und beine) feuerrot und hatte ausschlag. den hautarzt kann ich erst ab dem 26. mai wieder erreichen.

lara befindet sich wegen der neurodermitis auch bei einem homöopathen (dr.) in behandlung - der riet uns von jeglichem eincremen ab.

ich bin nun sehr verunsichert. muss ich die haut nicht doch extra schützen? natürlich halte ich mich mit lara viel im schatten auf - sonneneinstrahlung lässt sich aber gerade beim spazierengehen oder z.b. beim picknick nicht vermeiden (lara krabbelt bereits).

was kann ich tun?

vielen dank
tega

von tega am 07.05.2003, 13:25 Uhr

 

Antwort auf:

sonnenschutz bei baby mit neurodermitis

liebe Lara,
es gibt leider keine empfohlene Creme für Säuglinge.
Am besten wäre es möglichst wenig Sonne abzubekommen.
Solange die Rötung besteht , möglichst keine anderen Cremes ausprobieren.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 07.05.2003

Antwort auf:

sonnenschutz bei baby mit neurodermitis

Hallo Tega,

meine Tochter hat auch ND und wir haben für sie letzten Sommer die Baby & Kinder Sonnenmilch / Sun sensitiv 25 von Lavera geholt. Trotz meiner Befürchtungen hat sie darauf keineswegs reagiert. Kann ich also nur empfehlen.

Viel Glück

Ame

von Ame am 07.05.2003

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.