Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Sojamilch

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo
meine Tochter ist 6 M. und allergiegefährdet. Die Grosse hat, wie Papa, ND. Sie bekommt nun Frühkarotte und wird gestillt. Sie isst ein Viertel Gläschen (klein) mít etwas Mazolaöl. seit dem ist der Po wund. Schlimm?
In ihrem vorgestellten Ern.plan steht, dass man ab de. 7. M. Sojamich geben könne. Als Trinkmilch? Zum Stillen?
Welche Sojamilch? da ust ja immer Zucker, Calcium, Aroma etc mit drinnen und Vit B2
Danke

von Anna am 29.12.2004, 10:56 Uhr

 

Antwort auf:

Sojamilch

Sojamilch kann wie Säuglingsnahrung ab dem 7. Monat verwendet werden. Als Breibasis oder Milch. Produkte ohne Zsätze gibt es im Bioladen.
Liebe Grüsse
S,Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 30.12.2004

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.