Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Sind das Allergien??

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo,

So langsam mache ich mir doch Sorgen. Vor zwei Tagen habe ich meiner Tochter zum ersten Mal selbstgekochten Blumenkohl gegeben, den sie auch gern gegessen hat. Ich muss dazu sagen, dass sie sehr wählerisch ist, was Gemüse angeht, bisher mochte sie nur Kürbis aus dem Gläschen.

Soweit - sogut. Leider hat sie vom Blumenkohl wohl wieder einen mächtigen Ausschlag bekommen. Alles rot. Wie schon vor ein paar Wochen mit Karotten. (die habe ich ja nun schon vom Speiseplan gestrichen) Nun hat sie aber auch neben der Nase eine rote Stelle bekommen, so unter dem Auge. Ob das auch alles davon kommt? Mensch, sie kann doch nicht gegen alles allergisch sein!!!

Wenn sie ihr geliebten Kürbis isst, ist alles ok. Ob ich wohl mal zum Arzt gehe, damit er das untersucht? Aber wie macht er das? Solche Allergietest wie bei ERwachsenen?

Haben Sie einen Rat für mich - was soll ich tun?

LG
Yvonne

Yvonne

von yvo72 am 30.06.2004, 15:48 Uhr

 

Antwort auf:

Sind das Allergien??

Sie sollten diese Stellen einem arzt zeigen, der dann entscheidet , ob eine allergologische Abklärung erfolgen muss.
Vielleicht gibt es ja auch eine andere Ursache.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 01.07.2004

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.