Dr. med. Susanne Reibel

Sehr Wichtig!!!!! an Alle!!!!!

Frage an Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo
Vielleicht werde ich welche Mutter eine kleine Hilfe werden.
Meine Tochter leidet an eine Kuhmilchunverträglichkeit mit leichtes Neurodermitis.
Habe sie bis jetzt mit Sojamilch SOM vom Milupa gefüttert .Nachdem sie immer an Verstopfung leidet (Sojamilch erhält keine Milchzucker und keine Milchsäurenbakterien, welche sehr wichtig für den Darm sind))habe ich mich bemüht eine Hilfe für meine Maus zu finden. Selbst von ständigen einkremen mit die Salbe für Neurodermitiker hat mich schon fast kaputt gemacht, die kleine hatte das nicht gerne, hat geweint.
In Internet habe ich eine Firma aus Bayern gefunden welche spezialisieren sind auf eine Zigenmilch für Säuglings.
Ich finde diese Milch nicht gerade lecker wegen eine komische Nachgeschmack, aber meine Tochter und allgemein Kinder, trinkt(en) das sehr gerne .Das Milch heisst Bambinchen "1" oder "2"
Seit dem, hat sie mal eine richtige Verdaung (2 - 3 mall am tag!!!)und hat kein Neurodermitis mehr!!!

Vielleicht möchte jemand etwas mehr über dieser Milch wissen dann gebe ich hier die Internet Seite:

www.blauerplanet.de

von Monika71 am 02.06.2004, 10:47 Uhr

 

Antwort auf:

Sehr Wichtig!!!!! an Alle!!!!!

Hallo Monika!

Mein Sohn hat die Milch leider auch nicht vertragen. Zudem gibt es Studien, die darauf hinweisen, dass diese Milch für Säuglinge eigentlich nicht alle Nährstoffe erhält, die sie benötigen. Ob dass stimmt, kann ich leider nicht beurteilen. Wir haben die - leider sehr teure - Nahrung NUTRAMIGEN (nur aus der Apotheke) gegeben.
Die Haut meines Kleinen war schlagartig beschwerdefrei.

Kathrin

von Kathrin am 02.06.2004

Antwort auf:

Sehr Wichtig!!!!! an Alle!!!!!

Liebe Katrin

Du denkst an das einfacher H-Milch? diese Milch erhält keine Nahrstofe was Säugling braucht, das stimmt. Aber ich rede hier über eine speziäle Säuglingsnahrung mit alles drin und dran, Eisen u.s.w. nach Deutsche Recht gemacht.
Schade das dein Sohn auch Ziegenmilch nicht verträgt.

von monika71 am 02.06.2004

Antwort auf:

Sehr Wichtig!!!!! an Alle!!!!!

Wodran erkennt man die Milchunverträglichkeit! Mein Sohn wird jetzt einem Bluttest unterzogen in dem abgeklärt werden soll, woher seine Neurodermitis kommt.

Liebe Grüße
Nicole, Mama Fabian

von Mama Fabian am 02.06.2004

Antwort auf:

Sehr Wichtig!!!!! an Alle!!!!!

Hallo

Bei meine Tochter hat vom Kopf angefangen, dann am Händen und Armen.
das war wie ein raue Haut und dann kleine Bläschen. Algemein Hautverschlächterung, sehr trocken.
Bluttest hat es bestätig, dass sie an eine Kuhmilchunverträglichkeit leidet.
Seit ich das Ziegenmilch gebe ist alles weg. Manchmal kommen noch Bläungen Unruhe des Kindes.
Ich schwure auf Ziegenmilch!!!

von monika71 am 02.06.2004

Antwort auf:

Sehr Wichtig!!!!! an Alle!!!!!

Hallo! Ich bin es nochmal!

Um Euch Mut zu machen, kann ich sagen, dass nach einem milchfreien Jahr(Nutramigen, Kochen ohne Milch und milchfreien Breien) mein Sohn (er ist jetzt 2 Jahre alt geworden) inzwischen Kuhmilch und auch alle anderen Lebensmittel verträgt. Er ist beschwerdefrei!

Alles Gute!
Kathrin

von Kathrin am 02.06.2004

Antwort:

@ KATHRIN

Hallo Kathrin!
Fr. Reibel hat mir nun auch gesagt, dass ich Nutramigen oder Sojamilch nehmen soll. Mit was wurde denn euer kleiner ursprünglich gefüttert? Ich habe HA Milch genommen und die verträgt er nicht...
Kannst mir gerne per Mail antworten.
Liebe GRüße
Nicole

von nicole am 03.06.2004

Antwort:

@ KATHRIN

Hallo Nicole!

Wir haben zuerst Nestle Beba HA gefüttert. Die hat er nicht vertragen, die Haut war sehr sehr trocken. Der Kinderarzt hatte uns ein paar Proben Nutramigen gegeben. Ich habe sofort umgestellt und die Haut war schlagartig beschwerdefrei. Leider ist Nutramigen sehr teuer. Wir haben in der Apotheke einen Sonderpreis (19,95 Euro)aushandeln können, da wir so viele Dosen abgenommen haben. In Spanien oder Holland soll es das Pulver noch günstiger geben - aber das weiß ich nur vom Hörensagen.
Als der Kleine 1 Jahr alt war, habe ich auf Kuhmilch (ganz normale H-Milch mit 3,5% Fett) umgestellt. Jeden Tag nur 10ml mehr. Das hat prima geklappt.

Nutramigen schmeckt wirlich ätzend und richt auch so! Meinem Kleinen hat das aber nie was ausgemacht. Zum Glück!

Viele Grüsse
Kathrin

von Kathrin am 03.06.2004

Antwort:

@ KATHRIN

hallo

Nutamigen schmeckt eckelhaft!!! meine Maus wollte es nicht trinken. Säuglings Ziegenmilch kostet 400 gr. 11,50 und wenn man 10 Dosen kauft, bekommt man 11-te Dose um sonst und Portofrei:)
und das schmeckt viel viel besser als Nutramigen!!!

Liebe Grüsse
Monika

von monika71 am 04.06.2004

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.