Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Schoppenmilch bei 1jährigem

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Frau Dr. Reibel

Unser Sohn hat seit seinem 4. Lebensmonat ND(er ist erblich stark vorbelastet). Nun ist er 1 Jahr alt und die ND hat sich etwas gebessert. Trotzdem kratzt er sich oft, dies vor allem auch nachts. Was unser Problem ist: wenn er sich in der Nacht kratzt und kratzt und davon dann wach wird, ist die einzige Möglichkeit ihn zum weiterschlafen zu bewegen, Schoppenmilch zu geben. Er bekommt im Moment am abend ca. 200ml, nachts ca. 150ml und morgens nochmals 150ml (2er Nahrung). Ich denke, dass dies zuviel ist. Ueber den Tag verteilt hat er Frühstück, dann etwas Obst, Mittagessen, nachmittags 1 Frucht Bsp. Banane und Abendessen etwas Joghurt, Brot und Wurst.

Er wiegt ziemlich viel und deshalb mache ich mir Gedanken, dass er zuviele Kalorien zu sich nimmt. Wie ist Ihre Meinung dazu?

Vielen Dank im voraus für Ihre Antwort.

von lara1 am 27.10.2004, 22:01 Uhr

 

Antwort auf:

Schoppenmilch bei 1jährigem

Wenn die haut besser im Griff ist, sollten die Kratzattacken auch weniger werden und dann sollten sie auch nachts ihm keine Nahrung mehr geben, denn das ist bei einem kräftigen 1-Jährigem nicht nötig.
Sprechen sie mit dem Kinderarzt nochmal über die Hautpflege.Liebe Grüsse S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 28.10.2004

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.