Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Schnupfen

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Fr.Dr. Reibel,
Ich würde gerne Ihre Meinung wissen zur Hühnereiunverträglichkeit meiner Tochter. Nachdem die Kleine jetzt fast drei Jahre Eifrei ernährt wurde, hatten wir einen oralen Provokationstest mit gekochtem Eiweiß durchführen lassen. In der Klinik sowie auch jetzt zu Hause zeigt sich ca. zwei Stunden nach der Aufnahme ein Schnupfen und ab und zu ein Jucken der Augen (jedoch nicht immer und auch meist nur kuz anhaltend). Uns wurde gesagt, wenn diese Beschwerden nicht ausgeprägter werden, könnten wir der Kleinen jetzt ab und zu Ei in gegarter Form geben, die Menge steigern und diesen Schnupfen einfach toleriern. Da wir aber auch Eifrei ganz gut zurechtkommmen, hätte ich von Ihnen gerne gewußt,ob es nicht besser ist wieder ganz darauf zu verzichten und in zwei Jahren erneut testen zu lassen? Sie wäre dann sechs Jahre alt. Besteht die Möglichkeit, dass sie dann gar nicht mehr reagiert? Sie mag übrigens überhaupt kein gekochtes Ei und wir geben es ihr im Moment nur ab und zu versteckt im Kuchen.
Vielen Dank für Ihre Antwort
Silke

von Silke am 09.07.2003, 09:45 Uhr

 

Antwort auf:

Schnupfen

Liebe silke,
ich würde völlig auf Ei verzichten und erst nach einem Jahr erneut versuchen.
Denn wenn schon kleine Mengen im Kuchen vertragen werden, ist sicher in einem Jahr auch der Schnupfen vorbei.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 09.07.2003

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.