Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

schaffell?

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

liebe frau reibel ,
ich bin allergisch gegen verschiedene pollen und nahrungsmittel ,mein mann gegen pollen und einige tiere,z.b. katzen.daher ist ,soviel ich weiß unser baby ,das im november kommt ,allergiegefährdet.
muß ich deshalb auf ein babyfell verzichten? und auch auf eine federdecke?
wir schlafen selbst in federbetten und somit käme die kleine damit in kontakt,wenn sie bei uns schläft.
ich danke ihnen schon im vorraus.liebe grüße von vanessa.

von vanessa am 03.10.2001, 22:07 Uhr

 

Antwort auf:

schaffell?

Liebe Vanessa,
nein, das müssen Sie nicht. Ich würde allerdings eine dünne baumwolldecke/Windel übers Fell legen, Damit das baby auch keine Flusen in den Mund bekommt. Ausserdem lässt es sich besser auswaschen bei Speien etc. als das Fell.
Liebe Grüsse
S.reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 03.10.2001

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.