Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

rote baeckchen

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

mein sohn wurde gestern ein halbes jahr alt und hat seit vorgestern rote, fleckige baeckchen, die haut ist etwas rauh, es scheint ihn aber nicht zu jucken, er bekommt seit geburt ha-milch, wird seit 2 monaten zugefuettert, isst gemuese, fleisch und brei mit zwieback.milchschorf hat er gelegentlich. kann es sich um neurodermitis handeln? ich habe sebbhorea, mein vater psoriasis..
bitte um antwort

von daniela am 30.10.2002, 16:08 Uhr

 

Antwort auf:

rote baeckchen

Liebe Daniela,
beim erstmaligen Auftreten von Hauterscheinungen kann man nicht glaich auf ND schliessen. Definitionsgemäs zählt nämlich ein immer wieder auftretendes Ekzem in Erscheinung.
Ich würde es erstmal dem Kinderarzt zeigen.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 30.10.2002

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.