Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Richtige Nahrung?

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Frau Dr. Reibel!

Mein Sohn ist 7 Wochen und es besteht ein erhöhtes Allergierisiko. Leider kann er nicht voll gestillt werden, also bekommt er HA1 zusätzlich. Jetzt habe ich mal gelesen, dass LCP so gut sein soll, ist das da drin?? Wie merke ich, ab wann ich HA2 geben sollte?!

Liebe Grüße,

Jasmin.

von Jasmin19 am 04.09.2002, 11:35 Uhr

 

Antwort:

Nachtrag

liebe Jasmin,
das sind langkettige Fettsäuren und ich denke nicht, dass Ihr Kind diese speziell braucht. Ha- Nahrung enthält andere Süssstoffe und wird von den Säuglingen nicht als bitter empfunden, den diese Geschmacksnerven entwickeln sich erst.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 05.09.2002

Antwort:

Nachtrag

... warum schmeckt die HA-Nahrung so bitter? Macht das den kleinen Mäusen nichts? Ich dachte immer Kinder verabscheuen bitteres?

von Jasmin19 am 04.09.2002

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.