Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Reisallergie??

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo,Frau Dr.Reibel!
Die Tochter einer Bekannten (6Mon.)bekommt mittags einen Gemüsebrei,den sie auch gern ist.Abends bekommt sie einen Milchbrei.Dabei ist es vorgekommen,das sie zwei mal gebrochen hat.Vielleicht war es Zufall,daß es immer dann war,wenn es ein Brei mit Reis war.Oder könnte auch eine Allergie dahinter stecken?

von Rowena am 17.04.2002, 16:08 Uhr

 

Antwort auf:

Reisallergie??

Das wäre eine sehr seltene Reaktion, aber nicht unmöglich.
Wenn sie den Brei auch manchmal verträgt , ist es ausgeschlossen.
Lassen Sie den Reis erstmal weg und probieren es später nochmal.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 18.04.2002

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.