Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

RAST Ergebnis

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

hallo..bin iritiert von unserem laborergebnis villeicht haben sie eine idee...ein rast wurde gemacht mitte jan- leider ist das einiges schief gelaufen unter anderem die falschen lebensmittel getestet-so zb welche die noch im nahrungsplan drin sind und vertragen werden also völlig umsonst getestet- andere vergessen!......sie erinnern: meine tochter 22 mon ND ist seit basisdiät fast O.B. so das es einen eindeutigen zusammenhang zu lebsnmitteln gibt. unter andern kam bei diesem ersten test ein rast für rogen von 1,6 raus sowie Kakao von 1,4....mein Kinderarzt hat dann den RAST mit den richtigen lebensmitteln letze woche wiederholt und alles ist o.B: auch roggen!!!!! verstehe das alles nicht sind die Test so wenig significant??...habe nächste wo noch eien termin in der allergieklinik norderney da wir eh dort sind und mein Kiarzt sagt man könnet noch einen test für den IGG wert machen....bleibt denn in solchen fällen nur die provokation und sind allergietest wirklich so wenigereproduzierbar?? DIE ERSTE PROVOKATION MIT manDEL IST GELICH SCHIEF GEGANGEN. NACH 2 tagen ekzem...obwohl Rast MANDEL negativ.. was ist mit dem CLA test ist der sinnvoll????lg keha

von keha1 am 08.02.2006, 14:34 Uhr

 

Antwort auf:

RAST Ergebnis

Der Rast ist häufig keine entscheidende Hilfe, nur die klinische Reaktion ist beweisend,. Deshalb würde ich auch dazu raten.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 08.02.2006

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.