Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Psoriasis

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo,
ich wollte an dieser Stelle mal wissen wieweit Psoriasis vererbar ist!

Mein Lebenspartner und Vater unseres Sohnes Elias hat Schuppenflechte, seit 12 Jahren! Bei Ihn brach die Krankheit nach einem Psychischen Schock aus und wird zusehens schlechter!

Mein Sohn hat zur Zeit ( 5 1/2 Monate) keine Anzeichen dafür!

Kann man pauschal sagen wie weit die Warscheinlichkeit besteht das sich die Krankheit auf die nächste Generation vererbt?

Zur Anmerkung: Keiner in seiner übrigen Familie hat diese Krankheit! Auch nicht auf meiner Seite!

Ich danke Ihnen für den Rat im voraus!

lg mamajarjar

von mamajarjar am 24.08.2005, 20:03 Uhr

 

Antwort auf:

Psoriasis

Es besteht ein erhöhtes Risiko für die Veranlagung, ob es beim Kind jedoch auftritt, kann damit nicht vorhergesagt werden.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 24.08.2005

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.