Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

prick Test

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo meine Tochter 3 jahre, hat seit sie 1,5 jahre ist oft was mit den atemwegen, aber miest nur wenn sie erkältet ist! wir bekamen den Pari Boy zur erweitrunf der bronchien und seit geraumer zeit auch berodual spray!
nun bekomt sie manchmal asthma im frühjahr! einfach so, nachts im bett oer im kindergarten! nun haben wir sie testen lassen auf pollen, hausstaub und tiere! nichts gefunden!
der arzt meinte er kann nichts nachweisen und ich sollte es so hinnehmen das sie asthma bekommt!

meine frage: was kann ich noch tun?
an was könnte es noch liegen?
es kann doch nicht sein das sie nachts atemnot bekommt, und sie aber auf nichts allergisch ist!

mfg
madeleine salo

von madeleine salo am 28.04.2004, 12:02 Uhr

 

Antwort auf:

prick Test

Manchmal "hinkt" der Allergietest etwas hinterher und es lassen sich erst im naächsten Jahr die Antikörper nachweisen.
Fazit ist, dass nachts , wenn der körpereigene Kortisonspiegel absinkt, die Probleme auftreten.
Das heisst, dass die Inhalationstherapie nicht ausreichend ist und noch mit dem Kinderarzt besprochen werden muss.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 29.04.2004

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.