Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Pollenallergie bei Kleinkindern

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Mein Sohn ist 11 Mon. alt und leidet an einer Pollenallergie(laut Kinderarzt).Die Symtome werden mit Augentropfen und einem Saft behandelt.Meine Frage ist nun ab wann man einen Allergietest machen kann,denn mein Kinderarzt sagt das ginge erst mit zwei Jahren.Ich hätte da noch einige Fragen bezüglich des Lüftens,Spazieren gehen und der Ernährung.Da ich noch keine Erfahrung mit Allergien habe.Danke für die Antwort schon mal im Vorraus

von Britta am 12.05.2004, 21:11 Uhr

 

Antwort auf:

Pollenallergie bei Kleinkindern

Das wäre sehr früh! Allerdings sind dann schon sicher IgE-Antikörper nachweisbar im Allergietest.
Ich würde das bestätigt haben wollen.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 13.05.2004

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.