Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

pflege und milchschorf

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Frau Reibel,

vielen dank für die bisherigen antworten. ein nachfrage habe ich noch. da unser kleiner laut kinderarzt milchschorf (eventuell ND) hat, verschrieb man uns bufexamac und basodexan creme. ich benutze als babispflege lavera und wenn es akut wird eine der beiden cremes. washalten sie von den beiden, kann ich beide über einen langen zeitraum auch als pflege nehmen? und wann ist welche optimal? vielen dank.

gruß

lydia

von lydia am 07.03.2001, 12:25 Uhr

 

Antwort auf:

pflege und milchschorf

Liebe Lydia,
als Basispflege ist Lavera sicher gut geeignet. Wenn Die Haut aber sehr trocken ist, evtl. fettigere Creme verwenden. Basodexan enthält Harnstoff und kann auf entzündlichen Stellen brennen. Bufexamac wird von manchen Kindern nicht gut vertragen. Dies müssen Sie leider ausprobieren.
Liebe Grüße
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 07.03.2001

Antwort auf:

pflege und milchschorf

test

von test am 28.11.2002

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.