*
Dr. med. Susanne Reibel - Allergien bei Babys und Kindern

Allergien bei Babys und Kindern

Kinderärztin Dr. med. Susanne Reibel

   

 

Nordsee gegen Allergien

Sehr geehrte Frau Dr. Reibel,

mein Kind (12 Jahre) hat viele Pollenallergien. Bereits seit Mitte Januar merke ich, dass es verschnupft ist.

Ich überlege, mit den Kindern in den Osterferien auf eine Nordseeinsel zu fahren.
Da die Anreise zusätzlich mit der Fähre sehr lange dauert, überlege ich nur bis nach Cuxhaven zu fahren.

Ist die Luft an der Nordseeküste (am Hafen von Cuxhaven) genauso arm an Pollen wie auf einer Insel?

Kann es auch zu viel Meeresluft sein? (Die Nase ist im Augenblick so stark entzündet, dass eine Nasenspülung mit etwas Salz brennt)

Vielen Dank
M.

von MiniMaus69 am 20.02.2019, 16:08 Uhr

 

Antwort:

Nordsee gegen Allergien

Ich weiss nicht wie stark der Pollenflug in Cuxhafen ist (auch abhängig von Wetter und Bepflanzung sowie Windstärke) . Ich glaube Sie sollten es nach eigener Einschäzung durchführen. MfG S.Reibel

von Dr. Susanne Reibel am 20.02.2019

Die letzten 10 Fragen an Dr. Reibel und Prof. Urbanek
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.