Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Nochmal wegen Hühnerei-Allergie

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Frau Dr. Reibel,
am 21.10. haben Sie mir auf meine Frage geraten die Eiprovokation unter ärztlicher Aufsicht durchführen zu lassen bei bekannten schweren Reaktionen.

Mein Sohn hat aber noch nie Ei bekommen, daher weiß ich auch nicht wie bzw. ob er auf Ei überhaupt reagiert.

Es kam halt nur heraus, weil wir mal einen Rast-Test bei ihm durchführen ließen wegen der ganzen Getreideallergien und da kam dann halt auch das Ei noch in die Testreihe und darauf hat er laut Testergebnis positiv reagiert (Eigelb Klasse 2; Eiweiß Klasse 3).

Ist es in dem Fall wirklich notwendig die Eiprovokation unter ärztlicher Aufsicht durchführen zu lassen oder kann ich es doch zuhause probieren?

Auf Getreide hat er bis jetzt immer mit Nesselsucht reagiert und bei den Getreiden hat er sogar eine Rastklasse mehr (Klasse 4).

Ich möchte meinem Sohn halt so wenig wie unbedingt notwendig stressen, weil er dieses Jahr erst eine Operation hinter sich gebracht hat.

Vielen Dank für Ihre Antwort,

Gruß, Sonja

von sonja-7 am 27.10.2004, 23:30 Uhr

 

Antwort auf:

Nochmal wegen Hühnerei-Allergie

Ich würde bei einem Kind, bei dem heftige Reaktionen bekannt sind, äusserste Vorsicht walten lassen. Ob etwas passiert, kann ich nicht hellsehen, aber ohne jeglichen Eikontakt hat er ja doch eine hohe Sensibilisierung mit Klasse 3.
Liebe Grüsse S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 28.10.2004

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.