Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

nochmal neurodermitis

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

noch eoinen zusatz meine tochter hat nur die trockenen hautstellen an den armen habe jetzt 2 mal linola fett drauf geschmiert ist schon etwas besser hat im gesicht aber nichts,
bei meinem sohn war es anders er hat es im gesicht bekommen stark nässend und er hat sich nächtelang gekratzt.
bei meiner tochter juckt es gar nicht und sie schläft nachts bis zu12 std. durch. kann es trotzdem neurodermitis sein obwohl es nicht juckt was kann ich machen, muß ich das erts jahr die ha nahrung geben???. bei meinem sohn habe ich nach 9 monaten aufgehört????

von susanne am 11.03.2004, 14:09 Uhr

 

Antwort auf:

nochmal neurodermitis

Das klingt doch nach wenig Leidensdruck fürs Kind und ist das letztendlich Entscheidende.
Wenn es nicht juckt und schmerzt, reicht etwas cremen vollauf.
HA-Nahrung nach dem 6. Monat ist iin seiner Wirkung nicht belegt. Es ist ihre Entscheidung.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 18.03.2004

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.