Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Nochmal ND und Test

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Frau Dr. Reibel
danke für ihre Antwort. Muss ich zum Hautarzt für den Test? Könnte ich denn dann etwas dagegen tun, wenn es denn Pollen wären?
Ich dachte auch immer, dass diese Tests erst mit fortgeschrittenem Alter aussagekräftig wären? Deshalb bin ich so unsicher, und weil auch der KiA in dieser Hinsicht wenig darauf eingeht.
Leider ist es momentan sehr übel geworden und vorher habe ich es halt hingenommen, nach dem nun aber alle Menschen sehr betroffen nachfragen...finde ich es doch bedenklich.
Danke

von Anita am 11.09.2002, 22:02 Uhr

 

Antwort auf:

Nochmal ND und Test

Liebe Anita,
um den Hausstaubmilben nachzugehen, muss eine Blutentnahme erfolgen. Dies geschieht aber eher beim Kinderarzt. Für die Niesattacken seit dem ersten Lebenstag ist allerdings eine Allergie unwahrscheinlich, denn der Körper muss ja erst sensibilisiert werden, um allergische Reaktionen auszulösen.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 12.09.2002

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.