Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

nochmal Antibiotikagabe

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Frau Dr. Reible,

besten Dank für Ihre Antwort. Habe noch eine kurze Frage: Inwieweit wäre es sinnvoll nach der zweimaligen Antibiotikagabe meiner vier monatigen Tochter eine Stuhluntersuchung zu machen bzw. sofern die Darmflora durch die Antibiotikagabe geschädigt wurden, hier Bakterien zu geben?! Es ist ja bekannt, dass durch Antibiotika oftmals die Darmflora angeriffen wird.

Besten Dank!

von Sandra am 09.07.2003, 20:41 Uhr

 

Antwort auf:

nochmal Antibiotikagabe

Liebe Sandra, das hatte ich vorher schon überlegt. Allerdings brauchen Sie dazu nicht unbedingt eine Stuhlprobe, sondern könnten Lactobazillen auch so geben. Man weiss aber, dass Muttermilch optimal die richtigen Bakterien fördert und unterstützt.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 09.07.2003

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.