Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Nochmal Allergiegefärdung

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Frau Dr. Reibel,

dürfen solche Kinder auch Vitamin C Saft trinken ?

2. Ich ernähre mein Kind allergenarm, da wir alle einige Allergin haben. Meine Freundin möchte das auch zur Vorsicht tun, da sie Angst davor hat. Obwohl es in Ihrer Familie keine Veranlassung dazu gibt. Macht das überhaupt Sinn ? Schadet das womöglich ?

Liebe Grüße und vielen Dank

Pic

von picasso am 16.01.2002, 16:59 Uhr

 

Antwort auf:

Nochmal Allergiegefärdung

Lieber Picasso,
allergiegefährdete Kinder können Vitamin C-Saft trinken, der oft einen wunden Po macht.
Kinder mit Ekzem sollten dies nicht tun.
Allergenarme, ausgewogene Ernährung ist in keinem Falle schädlich. Starke Allergene würde ich meiden /Fisch Nuss etc. auch beim nichtgefährdeten Kind.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 17.01.2002

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.