Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Noch was fragen muss...

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Frau Dr. Reibel,
danke für Ihre schnelle Antwort. Ich hab aber nicht direkt geschrieben, dass Kuhmilch vertragen wird, lediglich von der Humana HN war die Rede.

Sie sehen das also auch so wie ich, dass wenn er Humana HN verträgt er auch
k e i n e Kuhmilcheiweißallergie haben kann oder?


In letzter Zeit hab ich bei meinem Sohn noch ein grosses Problem. Er bricht ziemlich oft während den Mahlzeiten und Hunger hat er auch überhaupt nicht. An was könnte das nun liegen? Sein Stuhl ist normal. Ich mach mir langsam doch grosse Sorgen, dass er ein gesundheitliches Problem hat. Was kann dahinter stecken?

Möglicherweise hat er ja doch Zöliakie - hab mal gehört, dass diese Kinder auch wenig Hunger haben sollen. Das trifft auf meinen Sohn eindeutig zu. Er hat seit geraumer Zeit keinen Appetit (schon über Monate!). Das und die Tatsache, dass er auf glutenhaltige Sachen Nesselsucht bekommt stimmt mich nun doch ziemlich nachdenklich.

Meinen Sie ich soll mal duch einen Bluttest genau abchecken lassen, ob er Zöliakie hat?

Gruß Sonja

von sonja-7 am 27.08.2003, 19:33 Uhr

 

Antwort auf:

Noch was fragen muss...

Liebe Sonja, wenn er HN-Nahrung verträgt , kann keine Kuhmilcheiweissallergie vorliegen.
Ob eine Zöliakie-oder sonstige Diagnostik nötig ist, kann nur ihr Kinderarzt entscheiden und ich denke, mit diesem sollten sie auch den weiteren Weg (bzgl. der Allergien etc) besprechen.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 27.08.2003

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.