Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

noch 2 kurze Fragen..

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo, Fr. Dr. Reibel,

hab noch 2 Fragen:

1. ab wann dürfen allergiegefährdete Kinder Trauben essen (hab da einen Apfel-Trauben-Brei gefunden)?

2. kann es sein, daß durch die Schwangerschaft die Allergien der Mutter gemildert werden.
Ich habe dieses Jahr meinen Heuschnupfen kaum gemerkt und kann auch manches Kernobst wieder vertragen...

Vielen Dank und liebe Grüße,

Peggy und Alina

von Peggy und Alina am 25.06.2003, 15:47 Uhr

 

Antwort auf:

noch 2 kurze Fragen..

ich denke ab 10. Monaten sind Trauben o.k.,
bei manchen Frauen verschlimmert sich der Heuschnupfen, bei anderen mildert er sich.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 25.06.2003

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.