Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Neurodermitis

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Mein Sohn ist 10 Monate alt.Und hat am Hals einen Ausschlag.Aber nur am Hals.
Ich war gestern beim Kinderarzt und sie hat gesagt.Das es Neurodermitis ist.Aber es sei nur eine Geringe Neurodermitis.Kann ich davon aus gehen
wenn ich eine Salbe mit einer leichten Kordison weg bekomme?Oder bleibt es für immer und ich muß aufpassen.
Mein Sohn hat keinen Stress bei uns zu Hause.Er Wächst in Liebe und Harmonie auf.Aber Trotzdem hat er das.Von was kommt es dann.

von Röhrich am 25.08.2005, 07:50 Uhr

 

Antwort auf:

Neurodermitis

Die ND ist eine Hauterkrankung, die auch vererbt wird. Bestimmt hat in ihrer Familie jemand eine Allergie,die sich beim Kind als ND äussert.
Solange es so mild ist, bekommen SIe es leicht mit einer Salbe weg. Nicht zu sehr sorgen!
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 25.08.2005

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.