Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Neurodermitis

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo
Ist Neurodermitis eine Alergie und woran kann ich erkennen wie schlimm dies bei meiner Tochter 6 Monate schon ist??
Sie hat die Ohrläppchen eingerissen und unter den Augen hat sie ständig irendwelche Entzündungen, die Wangen sind auch sehr trochen und manchmal etwas schuppig. Wir haben die Nahrung auf Ziegenmilchbasis umgestellt, war das richtig ??
Danke für Ihre Hilfe.

von Sandra am 16.03.2005, 22:25 Uhr

 

Antwort auf:

Neurodermitis

ND ist eine allergie, allerdings äussert sie sich eher als Spätreaktion und deshalb kann nicht immergesagt werden, was der auslöser ist.
Wie ausgeprägt die Erscheinungen sind, kann nur der Arzt, der ihr Kind sieht, beurteilen.
Ziegenmilch enthält ähnliche Moleküle wie die Kuhmilch und deshalb können Kinder auch auf sie reagieren. Wenn sie diese Milch aber gut verträgt, ist sie ein Ersatz.
Liebe Grüsse
S.reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 17.03.2005

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.