Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Neurodermitis

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo.
Mein Sohn ist 5 Monate und leidet an Neurodermitis.
Ich stille ihn noch voll.
Können sie mir ein Buch empfehlen, wie ich, wenn ich mit dem Zufüttern beginne, mein Kind bei Neurodermitis richtig ernähren kann?
Mann findet ja so viele Bücher über dies Problematik, doch bisher habe ich noch keines für Babys gesehen?!
Ich hoffe sie können mir weiterhelfen!

Ich war heute zur Bio-Resonanz Therapie beim Heilpraktiker, wo festgestellt wurde, daß er auf Milcheiweiß reagiert.
Die Ärzte wollten das nicht untersuchen, da sie es durch das Stillen ausschlossen.
Muß ich da besonders auf meine Ernährung achten?
Kuhmilch habe ich noch nie getrunken und auch andere Milchprodukte habe ich bisher versucht zu meiden.


Liebe Grüße

von Cindy am 16.02.2005, 13:11 Uhr

 

Antwort auf:

Neurodermitis

Es gibt für Babys speziell kein allgemin gültiges Buch, denn man meidet ja das jeweilige Allergen.
"Einkaufsratgeber ND und Nahrungsmittelallergie, Ernährung im Säuglingsalter von Deutscher Allergie und Asthmabund
Ansonsten, wenn es eine Kuhmilchallergie ist, dann alle Milchprodukte konsequent meiden.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 16.02.2005

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.