Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Neurodermitis

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Liebe Frau Dr. Reibel,

mein Sohn (7 Monate) hat Neurodermitis und wird bis auf den Gemüse-Kartoffel-Brei noch voll gestillt. Ein Bluttest hat ergeben, dass er auf Hühnereiklar allergisch reagiert. Er reagiert jedoch auch eindeutig auf Milchprodukte (sowohl Vollmilch als auch Joghurt schlagen bei ihm an).

Am Wochenende habe ich ihm mal Osanit gegeben. Gleichzeitig bekommt er jetzt Dekristol und ich habe homöopatische Globuli genommen. Kurz darauf hat sich das Hautbild wieder leicht verschlechtert. Kann auch Milchzucker eine Neurodermitis verstärken oder muß ich die Ursache wieder bei meiner Nahrung suchen?

Planmäßig würde ich jetzt gern mit Fleisch im Mittagsbrei beginnen. Hier in der Nähe bekomme ich nur Hühner- oder Schweinefleisch in Bioqualität. Kann ich bei Problemen mit Eiklar trotzdem Hühnerfleisch geben oder sollte ich damit lieber noch warten.

Viele Grüße von Anna

von AnnaM am 02.02.2005, 13:01 Uhr

 

Antwort auf:

Neurodermitis

Sie können Pute geben, auch wenn Hühnerei positiv ist.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 03.02.2005

Antwort auf:

Neurodermitis

alnatura bietet rindfleich in gläschen an..lg keha

von keha am 02.02.2005

Antwort auf:

Neurodermitis

Hallo keha,

das ist nett gemeint. Leider gibt es hier im Umkreis von über 100 km kein Geschäft, welches alnatura führt, und einen Onlineversand, der alnatura führt, habe ich auch nicht gefunden. Hipp (oder Alete?) hat immer auch Salz mit in seinen Fleischgläschen drin, wenn nicht sogar noch mehr Zutaten. So bleibt eigentlich nur selberkochen.

Ich habe auch gehört, daß alnatura als einziger Hersteller Gläschen für allergiegefährdete Babys hat, die nicht auf Karotte als Erstgemüse aufbauen. Aber ich komme halt nicht ran...

von AnnaM am 02.02.2005

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.