Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Neurodermitis

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Liebe Frau Dr. Reibel,

mein Sohn (jetzt 1 Jahr) bekam mit 3 Monaten die typisch für Neurodermitis trockene Haut und bald darauf Ekzeme im Gesicht und an den Oberarmen. Der Allergietest (er war 5 Monate) ergab eine Reaktion auf Haselnuss und eine leichte Allergie bei Hühnereiweiss wobei der KIA meint das diese sich verwächst und ich bis zum 15. Monat Hühnereiweiss testen soll wegen der MMR-Impfung.

Nun ist es so das die Haut immer öfter und länger im guten Zustand ist. Man erkennt zwar seine empfindliche Haut und wenn wieder ein Schub kommt verläuft dieser immer harmloser als der letzte.

Meine Frage:
Können wir hoffen das dies ein Anzeichen dafür ist das die ND sich herauswächst oder zeigt erst der nächste Winter neue Erkenntnisse?

Mein Mann und ich haben keine Allergien, mein großer Sohn (3 Jahre)empfindliche Haut.

Liebe Grüße und vielen Dank!
Antje

von Antje am 03.09.2003, 11:45 Uhr

 

Antwort:

Nachtrag

Das klingt schon nach einer ND, die ja in dieser Verlaufsform meist sich "auswächst".
Sie können schon davon ausgehen, dass die Schübe immer milder werden.
Meist aber nicht immer juckt ND.
Wirklich sicher beurteilen kann man aber die Erscheinungen nur, wenn man sie sieht.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 03.09.2003

Antwort:

Nachtrag

Der Ausschlag befindet sich nur noch im Gesicht und es juckt und quält ihn auch nicht, was auch noch nie der Fall war.
Ein Vertreter unser KIA's sagte mal das Neurodermitis immer juckt und das Kind quält - stimmt das?

Nur Nachts ziehen wir ihm in akuten Schüben Strümpfe über die Hände damit er sich nicht im Schlaf kratzt.

LG Antje

von Antje am 03.09.2003

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.