Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Neurodermitis

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo,

bei meinen beiden Söhnen (13 Monate, 4 Jahre) ist gleichzeitig eine Neurodermitis aufgetreten (von Hautarzt diagnostiziert). Das war vor 2 Wochen und damals war der Ausschlag schon wieder am abklingen. Mir wurde dann gesagt das ich gar nicht machen muß bzw. nichts beachten muß. Einfach nur immer mit Bodylotion einchremen.
Jetzt ist es aber so das sich der Ausschlag wieder deutlich verschlimmert und beim Großen auch schmerzhaft, mit offenen Stellen ist.
Was kann ich tun um die Ursache der Neurodermitis herauszufinden?
Wie kann die weitere Behandlung aussehen?
Wohin kann ich mich da wenden?
Danke für die Antwort.
Steffi

von dhana am 09.04.2003, 10:46 Uhr

 

Antwort auf:

Neurodermitis

Liebe Steffi, das ist ja ungewöhnlich, dass gleichzeitig eine ND auftritt. Besprechen Sie mit dem Kinderarzt die Allergieabklärung und falls dieser das nicht macht, wenden Sie sich an einen kinderallergologen.
Die Therapie kann dann auch mit diesem besprochen werden.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 09.04.2003

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.