*
Dr. med. Susanne Reibel - Allergien bei Babys und Kindern

Allergien bei Babys und Kindern

Kinderärztin Dr. med. Susanne Reibel

   

Antwort:

Neurodermitis vorbeugen

Da Ihr Kind keine Symptome zeigt, können Sie jetzt ganz normale Kleinkinderkost verabreichen. Allerdings sollten Sie bei der vegetarischen Ernährung die Eisen- und Vit B 12 Werte kontrollieren.
MfG S.Reibel

von Dr. Susanne Reibel am 20.02.2019

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team der Allergieberatung:

Neurodermitis vorbeugen?

Hallo, da bei uns Neurodermitis in der Familie liegt, würde ich gerne Maßnahmen zur Prävention erfahren. Eigentlich wird ja dazu geraten Neugeborene und Säugling möglichst wenig einzucremen u d wenig Pflegeprodukte zu nutzen. Nun habe ich gelesen, dass man bei familiärer ...

von Hasenbande 21.07.2015

Frage und Antworten lesen

Allergien vorbeugen

Guten Tag Ich bin mit dem 2. Kind schwanger (aktuell 24. Ssw). Mein Mann hat Neurodermitis. In meiner Familie kommen mehrere Allergien (Heuschnupfen, Pollen) vor, ich selber bin nicht betroffen. Meine erste Tochter hat beim Einführen der Beikost stark auf Kartoffeln reagiert ...

von Flowermama 30.05.2017

Frage und Antworten lesen

Allergien vorbeugen

Sehr geehrte Frau Dr. Reibel, man liest immer wieder, dass stillende Mutter Nüsse, Fisch und andere allergene Stoffe meiden soll, und das Kind soll Katzen und Nagetiere meiden, um Allergien beim Kind vorzubeugen. Diese Meinung ist doch längst überholt oder? Man soll doch ...

von Tatjana345 06.03.2017

Frage und Antworten lesen

Allergie während der Schwangerschaft vorbeugen?

Guten Abend, mein 2 jährigem Sohn hat sehr starke Lebensmittelallergien (Weizen, Milch, Ei, Nüsse und Soja). Schon kleine Mengen können bei ihm einen allergischen Schock verursachen. Nun bin ich erneut frisch schwanger. Gibt es irgendeine Möglichkeit Allergien ...

von Lona34 30.03.2016

Frage und Antworten lesen

Antwort auf : Wie Calciummangel vorbeugen?

Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Ich habe leider vergessen zu schreiben, dass ich die Hafermilch nehme, weil mein Kind die Sojamilch nicht vertragen hat (Erbrechen, Durchfall, Hautexem). Also haben wir leider praktisch keine Alternative. Dankend, Maria ...

von Maria S. 20.01.2016

Frage und Antworten lesen

Wie Calciummangel vorbeugen?

Sehr geerhte Fau Dr. med. Reidel, mein Kind ist genau 1 Jahr alt und hat eine Kuhmilcheiweissallegie (im 4. Monat festgestellt). Auf Rat von unserem Kinderarzt habe ich 6 Monate lang vollgestillt und selbst keine Milchprodukte zu mir genommen, aber darauf geachtet, ...

von Maria S. 20.01.2016

Frage und Antworten lesen

Erdnussallergie während der Schwangerschaft vorbeugen?

Hallo, meine 7 Jährige Tochter hat eine sehr heftige Erdnussallergie. Trotz 12 Monaten Stillen und spätem Beikostbeginn. Wir benötigen das klassische Notfallset aus Cortison, Fastjekt,.... . Jetzt bin ich wieder Schwanger und sehr unsicher ob ich Erdnüsse meiden soll oder ob ...

von Tiputa 15.09.2015

Frage und Antworten lesen

Allergie vorbeugen ? bzw wie mit eigener Allergie umgehen?

Hallo, ich wollte gerne wissen wie das ist mit Nahrungsmitteln die ich im Haushalt nicht verwende weil ich dagegen allergisch bin. Ich bin unter anderem gegen Haselnüsse allergisch und wenn ich backe verwende ich nur Mandeln (alles gemahlen) Ist das ein Problem für meine ...

von Sternengelbe 15.12.2014

Frage und Antworten lesen

Die letzten 10 Fragen an Dr. Reibel und Prof. Urbanek
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.