Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Neurodemitis

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo, ich habe eben eine Frage gestellt.
Nun ist mir dazu noch etwas eingefallen.
Meine Tochter kratzt an den ND betroffenen Stellen überhaupt nicht.
Sind kleine Pusteln( ähnl.kleine Mückenstiche)auch schon Neurodemitis?
Sie hat manchmal am Nacken und am Bauch welche.
An den Beinen und Armen hat sie immer welche, die nicht weggehen, auch durchs Cremen nicht.

von Maria am 03.03.2004, 19:31 Uhr

 

Antwort auf:

Neurodemitis

Liebe Maria, ich kann ohne eine Hautveränderung zu sehen, keine Diagnose stellen.
Wenn aber so wenig Leidensdruck von Seiten des Kindes besteht, würde ich kein Kortison schmieren.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 03.03.2004

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.