Prof. Dr. med. Radvan Urbanek - Allergien bei Babys und Kindern

Allergien bei Babys und Kindern

Kinderarzt Prof. Dr. med. Radvan Urbanek

   

 

Neurodemitis

Bei meinem sohn(3) wurde heute neurodemitis festgestellt , wo rauf muss ich jetzt achten

von Finnchen am 19.03.2019, 20:54 Uhr

 

Antwort:

Neurodemitis

Neurodermitis gehört in die Gruppe der atopischen Erkrankungen, was eine Neigung zu Allergien/Überempfindlichkeiten auf verschiedene inhalative Allergene wie Pollen, Hausstaubmilben oder Pilzsporen sowie gegenüber nutritive Allergene wie z.B. Kuhmilch, Hühnerei, Nüsse mit entsprechenden Beschwerden bedeuten kann aber nicht muss.
Mit Ihrem Kinderarzt/ärztin haben sie die Möglichkeit zu besprechen, ob bestimmte Verhaltensmaßnahmen wie Diäten sinnvoll sind und ob man bestimmte Speisen wegen ihrer Allergenpotenz meiden soll. Bei Unsicherheiten kann auch ein Allergietest auf der Haut oder aus dem Blut helfen.
Die Haut dieser Kinder soll gut mit schützenden Cremen gepflegt werden, bei starken Hautentzündungen müssen zeitweise auch kortisonhaltige Salben angewendet werden.

von Prof. Dr. Urbanek am 20.03.2019

Die letzten 10 Fragen an Dr. Reibel und Prof. Urbanek
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.