Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

neuroallergie

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

guten tag,
ich soll mein kind zuckerfrei, farbstofffrei und konservierungsmittelfrei ernähren. er hat eine neuroallergie und leichtes ads. der kinderarzt meinte, das wäre die einzige möglichkeit ihm zu hefen. wo finde ich rezepte? der kia hatte nicht so viele. mein kind ist 3 jahre, es wird mit sicherheit nicht leicht für ihn. gibts denn süßigkeiten für solche kinder? kann ich ihm diabetikerschokolade geben? vielen dank schon mal, conny!

von conny am 26.05.2004, 10:11 Uhr

 

Antwort:

soll

So eine Diät durchzuführen ist sicher nicht einfach und in fachkreisen auch nicht unumstritten.
Sie sollten sich an eine Ernährungsberaterin wenden, die der Kia sicher vermitteln kann. In einigen Büchern zum Thema ADS sind auch Rezepte drin.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 27.05.2004

Antwort:

soll "helfen" heißen.

,,,

von conny am 26.05.2004

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.