Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Nesselsucht ??? Sorry, ging nicht kürzer...

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Guten Tag,

es begann etwa vor 2 Monaten, dass meine 13Mon. junge Tochter 4 Tage lang hohes Fieber (40,5) hatte. Die KiÄ diagnostizierte 3Tage – Fieber, da auch Rötung im Hals. Aber der Ausschlag blieb völlig aus.
Vor 4 Wo. schwoll in der Nacht das rechte Auge nahezu komplett zu, morgens waren beide Augen halb zu geschwollen und auch das Gesicht war leicht Geschwollen mit Rötungen an den Augenliedern und im unteren Mundbereich. Am weiteren Körper o.B.
Die KiÄ diagnostiezierte wieder das 3 Tage Fieber, da auch Rötung im Hals.
Vor knapp 2 Wochen schwollen am Abend plötzlich wieder die Augen und das Gesicht innerhalb von 15 Min.an. Mein Hausarzt diagnostiezierte eine allerg. Reaktion, aber wovon konnten wir nicht feststellen.
Dr. Busse sprach hier im RuB – Forum den Verdacht von Nesselsucht aus.
In den letzten 4 Tagen hatte sie wieder immer kurzzeitig etwas Fieber (38 – 39,5). Vorgestern auch einen Ausschlag nur am Rumpf. Eine andere KiÄ diagnostiezierte wieder einen viralen Infekt (die ganzen Wochen hindurch kämpft die Kleine auch mit einer Erkältung, die nicht abklingen will).
Heute Nacht wurde es bes. schlimm: Ausschlag am ganzen Körper,
(Rötungen flächenartig, mit Schwellungen wie Quaddeln und starker Juckreiz). Diagnose in der Kinderklinik: Nesselsucht : 1malige Gabe von Fenestil (half auch prima), Verschreibung von Zyrtec – Tr.
Klingt das auch für sie nach Nesselsucht, haben sie noch einen anderen Verdacht, ist es sinnvoll einige Zeit ein Nahrungs – Tagebuch zu führen ???
Danke und sorry, dass es soooo lang geworden ist.
Christina u. Larissa

von Sister72 am 02.10.2002, 15:11 Uhr

 

Antwort auf:

Nesselsucht ??? Sorry, ging nicht kürzer...

Das klingt schon sehr nach Nesselsucht und vor allem auch im Rahmen von Infekten. Nach meiner Erfahrung spielen im Kindesalter Nahrungsmittel bei Urticaria (Nesselsucht) eine untergeordnete Rolle.Allerdings solllte eine Abklärung der Nesselsucht gemacht werden, um andere möglichen Ursachen auszuschliessen.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 02.10.2002

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.