Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

ND vererblich?

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Guten Tag,

stimmt es das ND hauptsächlich verblich ist ( Familie 1. Grades) oder aus Heuschnupfen, Asthma auch eine ND werden kann?

Würde es dann heißen, daß eine ND Erkrankung ohne ND´oder genannte Allergien fast unmöglich ist?

Grüße
Ruth

von Ruth am 07.03.2001, 13:31 Uhr

 

Antwort auf:

ND vererblich?

Liebe Ruth,
bei allen allergischen Erkrankungen (Heuschnupfen, Asthma und atop.Dermatitis) ist eine genetische (Vererbliche) Disposition vorhanden. Ob eine Allergie aber zum Tragen kommt und vor allem welche ist leider noch nicht in Einzelheiten erforscht.
Es hängt auch vom Alter ab, das heißt die erste Allergie ist meist die atop. Dermatitis , später entwickelt sich erst der Heuschnupfen.
Liebe Grüße
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 07.03.2001

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.