Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Mulgatol

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo!
Meine Tochter, 3 Monate, muss zum Kardiologen. Da die Babys sehr ruhig sein müssen, habe ich gehört, dass man ihnen dort bei Bedarf Mulgatol-Gel auf den Schnuller gibt. Ich habe mich schon mal erkundigt was das ist, weil ich immer vorsichtig wegen Allergien bin. Habe selbst eine Nickel, Hausstauballergie, dann noch gegen ein Antibiotikum. In Mulgatol ist aber Erdnssöl. Darf ich das meine Tochter einmalig zu dieser Untersuchung geben, oder kann sie dadurch schon eine Allergie entwickweln? (Wäre das dann eine Erdnussallergie oder kann sie auch gegen andere Dinge allergisch werden?)
ich stille übrigens.
Vielen Dank!
Dani

von DaniH. am 19.11.2003, 09:51 Uhr

 

Antwort auf:

Mulgatol

Die kinderkardiologen, die ich kenne , verwenden keine beruhigenden Substanzen und ich glaube , dass ist auch besser so.
Im Erdnussöl sollten keine Erdnussproteine vorhanden sein, damit ist eine Allergie sehr unwahrscheinlich, aber nicht zu 100% ausgeschlossen.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 19.11.2003

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.