Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

miliaria rubra

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo,
unser 13 Monate alter Sohn Leon hat seit mehreren Tagen rote Pickel am Hals die sich immer mehr ausbreiten und schon flächig zusammenwachsen. Ich war deswegen heute bei der Urlaubsvertretung meiner Ärztin. Dort wurde er nur kurz angeschaut und mit dem Satz entlassen:"Das kommt bestimmt vom Schwitzen!" Allerdings ist es seit heute morgen wirklich noch um einiges schlimmer geworden und ich mache mir Sorgen, zumal ich gelesen habe, dass meistens Staphylokokken daran schuld sein sollen. Unser grosser Sohn hatte vor ca. 3 Wochen eine Impetigo contagiosa und bekam Fucidinsäure.
Hängt es vielleicht damit zusammen und sollte ich nochmal zum Arzt gehen?
Warum bekommt Leon erst jetzt solche "Hitzepickel" obwohl es momentan gar nicht so heiss ist, vorher bei 30 Grad hatte er das nicht.
Wie soll ich ihn denn jetzt behandeln?
Liebe Grüsse und danke
Tatjana

von Tajtana am 28.08.2002, 22:36 Uhr

 

Antwort auf:

miliaria rubra

Liebe Tatjana,
das ist leider nicht möglich eine Diagnose übers Internet zu stellen. Sie sollten tatsächlich nochmal den Kinderarzt aufsuchen und um Antwort auf Ihre Frage bitten.
Liebe Grüsse
S.reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 29.08.2002

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.