Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

milchumstellung

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

liebe frau dr.seibel,
ich wuerde gerne von ihnen wissen, wie ich meine 1 jaehrige tochter auf normale milch umstellen kann. in der familie meines mannes sind alle geschwister und deren kinder (ings.16 personen) allergiker, asthma, heuschnupfen, laktoseallergie, glutenallergie und so weiter. bisher hat sie ha milch getrunken.
vollmilch oder halbfettilch?
milch 1:1 wie lange?
abgekocht oder frisch?
mit zucker?
vielen dak fuer ihre hilfe

von Tamara am 06.02.2002, 22:11 Uhr

 

Antwort auf:

milchumstellung

liebe Tamara,
ich denke sie können mit 1:1 verdünnt anfangen.In der Ha-Nahrung sind schon relativ grosse Eiweisse vorhanden, sodass keine dramatische Umstellung zu erwarten ist. Abgekochte M ilch ohne Zucker. Vielleicht versuchen Sie es zuerst mit Joghurt, fermentierte Milch wird oft besser vertragen.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 07.02.2002

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.