Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Milchprodukte

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Guten Tag!
Ab wann kann man bei einem allergiefährdetem Kind mit Milch und Milchprodukten beginnen??
Danke und Grüße
Andrea

von AndreaJ am 08.12.2004, 13:10 Uhr

 

Antwort auf:

Milchprodukte

Die Empfehlung lautet: bis 6. Monat stillen oder HA-Nahrung, danach Säuglingsnahrung. Erst ab dem 13. Monat sollte Kuhmilch und andere Milchprodukte gegeben werden.
Liebe GRüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 09.12.2004

Antwort:

Frage noch zum Thema: obstruktive Bronchitis

Hallo Fr. Dr. Reibel!
Danke für ihre Antwort zum Thema Bronchitis.
Ja, mein Mann und ich haben Allergien.
Ich: best. Nüsse und Äpfel, Frühblüher,
spritzer von rohen Karotten und Kartoffeln
Mein Mann: hat keine direkten Allergien, hat aber seeeeehr oft Halsweh und eine verstopfte Nase.
Wie kann so eine Kochsalzinhalation bei einem knapp 1 jährigen Kind aussehen, wie kann ich das zu Hause machen?
LG und herzlichen Dank.
Andrea

von AndreaJ am 09.12.2004

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.