Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Milchprodukte

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Frau Dr. Reibel!
Unser Kleiner wird morgen 1 Jahr alt,und darf ja wohl nun seinen Horizont Ernährungstechnisch gesehen enorm erweitern.Als 1. Milchprodukt bekam er vor einer Woche Frischkäse aufs Brot.Scheint es auch gut zu vertragen.Würde meinem Sohn auch gerne mal einen Pfannkuchen anbieten,kann er das schon oder sollte man erst mal Eier und Milch getrennt ausprobieren um zu sehen ob er es verträgt?Ei hatte er noch nicht.Er ist zwar durch seinen Papa allergiegefährdet ,bis jetzt ist da aber noch nix aufgetreten,kann man dann etwas lockerer angehen lassen?


Lg Michaela

von Moya am 12.02.2003, 08:36 Uhr

 

Antwort auf:

Milchprodukte

Liebe Michaela,
Sie haben es bisher ja prima geschafft! Nach dem ersten Lebensjahr können Sie es (wenn keine Beschwerden waren) tatsächlich entspannter sehen. Gerade Milch und Ei würde ich aber schion genau wissen wollen. Wenn Milch allerdings gut vertragen wird und Weizen auch, seht dem Pfannkuchen nichts mehr im Wege.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 13.02.2003

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.