Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

milchfreie Ernährung als stillende Mutter?

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo !

Sollte ich mich als (voll) stillende Mutter eines allergiegefährdeten Kindes kuhmilchfrei ernähren?

Unser Kind riet uns beim ersten Kind vor 2 1/2 Jahren dazu. Nun, beim zweiten Kind, sagte er, dass es neuere STudien gibt, die besagen, dass eine kuhmilchfreie Ernährung der Mutter keine Auswirkung hat.

Was raten Sie? (Und falls kuhmilchfrei: Was darf ich dann essen?)

Vielen Dank für Ihre Antwort!
Johanna

von Johanna am 12.12.2001, 15:10 Uhr

 

Antwort auf:

milchfreie Ernährung als stillende Mutter?

Liebe Johanna,
Sie sollten sich nicht kuhmilchfrei ernähren, da dann Ihre Milch nicht genügend Calcium enthält.
Mehrere Studien zeigen keinen positiven Effekt von Diäten während der Schwangerschaft.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 12.12.2001

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.