Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Milcheiwiß,Eiklar,Hausstaub und Milben Allergie

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Bei unserem Sohn hat es sich herausgestellt das er sehr stark allergisch gegen Milcheiweiß und Eiklar reagiert... Er ist 1 Jahr alt geworden und in den meisten Gläschen sind einer der beiden Komponenten drinn (sogar bei Bioprodukte). Wir nehmen HA NAhrung und Milch die hat auch Milcheiweiß aber nicht so viel. Welche andere Milch kann ich noch verwendne (Sojamilch und Ziegenmilch ...ist doch nicht´s für so kleine Kinder oder? )
Was soll ich ihm jetzt zu essen geben.
Wer hat erfahrung damit.
Kann mir jemand ein gutes Back und Kochbuch für Allergiker empfehlen.?
Mein Sohn hat auch eine Hausstaub und Milben Allergie..Symptome sind ständiges Husten und Atemnot..Da ich selber Asthmatikerin bin ist es sehr wahrscheinlich das er es auch bekommt.
Sein Zimmer ist Allergiker geeigent eingerichtet..aber nicht unser ganzes Haus....Und er geht 3 Tage in der Woche zur Tagesmammi ich kann ihr wohl schlecht sagen sie soll die Teppiche und Gardinen aus ihrem Haus verbannen....
Wie geht ihr mit diesen Allergien um

Danke im voraus für die netten und lieben Antworten..
Gruß Isabel aus NRW

von Isabel_Cristina am 09.02.2005, 09:28 Uhr

 

Antwort auf:

Milcheiwiß,Eiklar,Hausstaub und Milben Allergie

Sie sollten doch noch eine Spezialambulanz aufsuchen, denn bei einer Kuhmilchallergie wird auch HA-Nahrung nicht vertragen.
Das ist ein Punkt und Sie brauchen dann eine richtige Ernährungsberatung.
Ich würd schon mit der Tagesutti über Möglichkeiten bzgl. Haussanierung sprechen, denn eine Lösung kann ja auch nicht sein, dass es dem KInd schlecht geht.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 09.02.2005

Antwort auf:

Milcheiwiß,Eiklar,Hausstaub und Milben Allergie

Buchtipps siehe bei
www.basisallergie.de
www.lebenmittelintoleranz.org
www.milhc-frei.de
nach
LG Maria

von Maria am 09.02.2005

Antwort auf:

Milcheiwiß,Eiklar,Hausstaub und Milben Allergie

Hallo! Mein sohn ist auch so betrofen wie deine . Er ist von 3 mohnat hausstaub alergisch und asmatiker. Den13.04.05 war uns neue test ergibnes erteilt Milch und eiklar alergie. ich habe mit meine mann aus kanze wohnung tepiche raus und Laminat rain .Kann ich sagen seine astma ist beser. Bei der Milch und eiklar alergie hebe ich nur keine eier essen und keine milch zu geben sons ist zeine haut gereitz. Liebe Gruße

von Hana Aszmons am 12.09.2005

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.